Sub.-overons-historie-groot.jpg
Sub.-overons-historie-klein.jpg

Zusammenarbeit steckt in unseren Genen

 
Die Wurzeln von Probroed & Sloot liegen in den Niederlanden. Und zwar in Meppel, Provinz Drenthe, und Groenlo im grenznahen Achterhoek, nahe der deutsch-niederländischen Grenze. Der rote Faden heißt:  Zusammenarbeit im Interesse aller.
 
Mehr als 75 Jahre Erfahrung
Als selbständiger Spezialist für Eintagsküken hat Probroed & Sloot mehr als 75 Jahre Erfahrung im Bereich des Ausbrütens von Eintagsküken und verfügt über ultramoderne Brütereien. Kennzeichnend für das Unternehmen ist der Wille zur Zusammenarbeit im Interesser aller Beteiligten: Mehr Vitalität und bessere Ergebnisse für Vermehrungsbetriebe, Hähnchenmastbetriebe und Schlachtbetriebe, für Mensch und Tier.
 
Eine Historie aus drei Brütereien  
 
[visual tijdlijn]
 
1928 Gründung der Kükenbrüterei Wormgoor, die später unter dem Namen Sloot in der Branche bekannt wird.
1935 startet die Kükenbrüterei Pluvebo ihren Betrieb in Groenlo, wo sie nach einer Fusion unter dem Namen Cobroed weitergeführt wird.
1948 Pronks Broederij nimmt in Meppel den Betrieb auf, wo sie sich beständig zu einer hochmodernen Brüterei für Eintagsküken entwickelt. 
2005 Cobroed und Sloot beschließen ihre Fusion unter dem Namen Cobroed & Sloot.
2007 Fusion der Pronks Broederij und Cobroed & Sloot zu Probroed & Sloot.
2011 Probroed & Sloot übernimmt die Kükenbrüterei Unibroed-van Lith in Langenboom.
2013 Seit 2013 verfügen wir auch über eine moderne Brüterei  in Brenz in Duitsland. Außerdem arbeiten wir bereits seit vielen Jahren eng mit der Brüterei Rosefeld in Dessau zusammen. 
 
 
Klicken Sie hier für unsere Kernwerte »
Klicken Sie hier für unsere Brütereien »

Die Wurzeln von Probroed & Sloot liegen in den Niederlanden. Der rote Faden heißt: Zusammenarbeit im Interesse aller. 

Mehr als 85 Jahre Erfahrung
Als selbständiger Spezialist für Eintagsküken hat Probroed & Sloot mehr als 85 Jahre Erfahrung im Bereich des Ausbrütens von Eintagsküken und verfügt über ultramoderne Brütereien. Kennzeichnend für das Unternehmen ist der Wille zur Zusammenarbeit im Interesser aller Beteiligten: Mehr Vitalität und bessere Ergebnisse für Vermehrungsbetriebe, Hähnchenmastbetriebe und Schlachtbetriebe, für Mensch und Tier.

Eine Historie aus drei Brütereien
1928   Gründung der Kükenbrüterei Wormgoor, die später unter dem Namen Sloot in der Branche
           bekannt wird.
1935   Startet die Kükenbrüterei Pluvebo ihren Betrieb in Groenlo, wo sie nach einer Fusion unter
           dem Namen Cobroed weitergeführt wird.
1948   Pronks Broederij nimmt in Meppel den Betrieb auf, wo sie sich beständig zu einer hochmodernen
           Brüterei für Eintagsküken entwickelt.
2005   Cobroed und Sloot beschließen ihre Fusion unter dem Namen Cobroed & Sloot.
2007   Fusion der Pronks Broederij und Cobroed & Sloot zu Probroed & Sloot.
2011   Probroed & Sloot übernimmt die Kükenbrüterei Unibroed-van Lith in Langenboom.
2013   Partnership mit eine moderne Brüterei in Brenz in Duitsland. Außerdem arbeiten
           wir bereits seit vielen Jahren eng mit der Brüterei Rosefeld in Dessau zusammen.